Zwirbeldirn

Sonntag, 26. Juni 2016

Zwirbeldirn kamen in neuer, rein femininer Besetzung mit Maria Hafner – Violine/Gesang, Evi Kegelmaier – Bratsche/Gesang, Anna Veit – Kontrabass/Gesang in den Grünen Salon. Frecher, intimer, bayrischer, weiblicher, schräger Rembetiko sind die Worte, die beim Hören ihrer Musik in mir auftauchen.
Oder wie sie es selber beschreiben: Obacht! Mit ihrem furiosen Gefiedel und halsbrecherischen Gesängen können Zwirbeldirn dich sierengleich in menschliche und musikalische Abgründe reißen, um dich im nächsten Augenblick in schwindelerregende Höhen zu tragen.
Selten war man trauriger zufrieden und gleichzeitig heiter melancholisch wie im Geigenhimmel von Zwirbeldirn. Chanson, Blues, Couplets, Polka und Jodler tanzen miteinander und wenn man eine Weile lauscht, dreitönig die Isar rauscht. Zwirbeldirn

Šuk Schirim

Zur Peitinger Musiknacht am 4. Juni habe ich noch mal Šuk Schirim – Balkan-Klezmer-Roma-Musik – eingeladen. Ich habe ihre Musik schon letztes Jahr sehr genossen und ich glaube, alle hatten einen launigen, fröhlichen Abend. www.sukschirim.de

Vorteilspack

Samstag, 23. April 2016

Die Musik von Vorteilpack ist entspannt und doch immer spannend, und es zieht mich beim Zuhören immer hinein in ihre Songs. Das ist eine Qualität, die ich mir beim Musikhören immer wünsche.
Vier junge Musiker, die einen entspannten Groove haben, mehrstimmig mit interessanten Stimmen singen und mit Gitarre, Bass, Schlagwerk, Klarinette und Synthesizer einen Sound kreieren, den sie als »psycoustic & indietronic music« bezeichnen.
Musik, die einen Bogen vom Folksong bis zu psychedelischem Goa-Sound spannt und doch ganz eigen ist.
Hört mal rein: https://soundcloud.com/vorteilspack/10-the-sun?in=vorteilspack/sets/dreamconstruct

Urbain N’Dakon

Samstag, 19. März 2016

Urbain N’Dakon ist ist ein Songpoet. Seine Heimatsprache in der Elfenbeinküste wo er aufwuchs ist N’Zema, doch lebt er seit zwei Jahrzehnten in Deutschland und hat in Germanistik promoviert.
Über eine Seminarteilnehmerin bei uns, bin ich auf seine CDs gestoßen und bin fasziniert von seiner Musik und seinen poetischen Erzählungen, die bei mir mit einem Schmunzeln mein Herz erreichen. Die Melodie der afrikanischen Seele macht er, in seinen Lieder und Geschichten, zu denen er wunderbar Gitarre und Trommel spielt, durch sein Sprachtalent auf eine besondere und schöne Art spürbar. Urbain singt seine Lieder in N’zema und erzählt in deutsch.
Ich freue mich, ihn von Fulda nach Peiting in den Grünen Salon lotsen zu können und mit ihm den Frühling zu beginnen. www.urbain-ndakon.de

Fred Raspail

Samstag 23. Januar 2016

Auch wenn Fred Raspails größtes Idol Johnny Cash ist, den Chanson bekommt man aus dem charmanten Hobo einfach nicht heraus. Und das ist gut so, weil so eine eigene Mischung entsteht. Schmutzig-lärmende Voodoo-Rhythm-Sounds, Strukturen aus Folk, Blues und Rock’Roll und französische Finesse geben die Form für einen neuen, wilden Chanson, einen Dirty French Folk. Fred singt englisch und französisch und spielt seine Songs wie ein Troubadour allein mit der Gitarre, aber legt auch mit der Loopmaschine Schicht für Schicht darüber, so dass die Illusion einer Band entsteht. Eine ganz besondere Melange. www.fredraspail.com

Black Patti

Dienstag 29. Dezember 2015

Mit ihrem äusserst abwechslungsreichen Repertoire präsentieren das Duo Black Patti filligran-kunstvolle und unglaublich berührende Rootsmusik zwischen tiefschwarzem Delta Blues, federnden Ragtime und beseelten Spirituals. www.black-patti.de

San2 & Sebastian

Freitag, 11. Dezember 2015

San2 & Sebastian haben ihn noch. Den Blues. Die beiden Thirtysomethings spielen klasssischen Rhythm & Blues, traditionellen Delta Blues und erdigen Soul mit einer Selbstverständlichkeit, dass es eine Freude ist. Klar, die beiden sind keine Unbekannten…
San2, begnadeter Soulsänger und Harpspieler, Frontmann seiner Soul Patrol und Sebastian Schwarzenberger, der großartige Bluesgitarrist aus dem Herzen Oberbayerns, der ständig nach neuen Herausforderungen und Stilrichtungen sucht – beiden ist eines gemeinsam: Ihre musikalischen Wurzeln tragen sie tiefgründig und ehrlich vor. Und das vergessen sie auch auf der Suche nach Neuem nie. www.gotblues.de

Konzerte & Veranstaltungen

Meine Idee ist es, in Peiting einen Platz zu entwickeln, an dem kleine feine Konzerte passieren und es spannend ist und Freude macht zuzuhören. Ich stelle mir vor, dass darüber hinaus ein breites Kulturprogramm entsteht. Hierbei bin ich für Eure Impulse und Anregungen offen und dankbar.

Vorschau Herbst/Winter 2019

Samstag, 19. Oktober 2019 KEGLMAIER mit Greulix Schrank – bayrisch, poetisch, schräg

Samstag, 26. Oktober 2019 MONDSCHEINPILOTEN Cover & Eigenes – Eintritt frei!

Samstag, 2. November 2019 BURGLES Beatles-Songs – Eintritt frei!

Samstag, 9. November 2019 MAXI PONGRATZ Kofelgschroa Solo

Samstag, 17. November 2019 JENS FISCHER RODIAN Lyrik & grooviger Sound

Mittwoch, 27. November 2019 PEITINGER AUTOREN LESUNG
mit Anschi Werner-Dopfer, Hans Schütz, Marlis Bader, Pia Jung, Peter Asmondai – Eintritt frei!

Samstag, 30. November 2019 PLAYIN‘ TACHELES feinster Klezmer – Eintritt 15 €

Freitag, 6. Dezember 2019 FRED RASPAIL & ROSARIO BAEZA Dirty french Folksongs

Samstag, 28. Dezember 2019 BLACK PATTI Roots Delta Blues, federnder Ragtime, beseelte Sprituals

Dienstag, 31. Dezember 2019 SILVESTER Live Musik, Cocktailbar, Disco

Samstag, 5. Januar 2020 DIETER BORNSCHLEGEL Der ungekrönte König der Horizontalgitarre