Mondscheinpiloten

Samstag, 26. Oktober 2019
Die Mondscheinpiloten das sind: Robert Fremmer, Bass und Gesang, Leoo Vasques am Schlagzeug und Naren Illmann, Gitarre und Gesang.

Unser Traum ist es, am nächtlichen Himmel zu erscheinen, unter dem Mond hindurch zu fliegen, mit den Flügel zu wackeln und eine Augenblicksspur zu hinterlassen. Wir lieben es Groove zu haben, zu croonen und zu rocken und spielen englische  Songs von Bob Dylan, Neil Young, Bob Marley, Van Morrison und eigene Lieder von Naren mit deutschen Texten mit Titeln wie »Lobgesang«, »Kleines Cafe«, »Sperrangelweits Fenster«.
Wie gesagt wir wollen mit den Flügeln wackeln und laden euch herzlich ein dabei zu sein.

PS.: Jakob Kirchbichler wird eine Einlage mit spanischen Songs geben, bei denen wir ihn begleiten werden.